Immer aktuell informiert mit dem Newsletter vom Golfpark Rittergut Birkhof!
NEUES UND AKTUELLES
8/18
Liebe Mitglieder, liebe Golferinnen und Golfer,

während die Sommerferien für viele Menschen in NRW den Grund dafür abgeben, sich auf die faule Haut zu legen oder in ferne Länder zu verreisen, läuft das aktive Leben im Golfpark auf Hochtouren:

Die Vierer-Clubmeisterschaften stehen ins Haus – mit einem neuen Austragungsmodus. Die Golfschule lockt mit speziellen Angeboten – für alle, die fachkundig und qualifiziert weiterkommen wollen.
Die Driving-Range erstrahlt in neuem Glanz – mit Optimierungen nicht nur auf dem Platz, sondern auch drumherum.
Das Marshall-Team hat kompetenten Zuwachs erhalten – wir begrüßen Wolfgang Latsch und Josef von Opbergen.

Wer mag sich bei so einem attraktiven Angebot schon auf die faule Haut legen oder in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt? Wir wünschen Ihnen ein schönes Spiel!

IHR GOLFPARK-TEAM

ZUM ERSTEN MAL ÜBER ZWEI TAGE - DIE VIERER-CLUBMEISTERSCHAFTEN

In diesem Jahr werden die Vierer-Clubmeisterschaften des GC Rittergut Birkhof erstmalig über zwei Tage ausgetragen. Start ist am 28. Juli mit einem Bestball. Die zweite Runde wird am 29. Juli als klassischer Vierer ausgespielt.

„Wir haben uns bewusst wieder für diesen sportlichen Modus entschieden, damit wir einen anspruchsvollen und spannenden Wettbewerb wie im letzten Jahr erleben“, erklärt Clubpräsident Tim Becker.
Da es bestimmt auch einige Mitglieder gibt, die es lieber etwas lockerer angehen möchten, wird am Sonntag vor der Finalrunde mit dem Sommerpreis ein Spaßturnier angeboten: „Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme und hoffen auf bestes Wetter.“

SENSATION - GLEICH ZWEI ASSE BEIM HERRENTAG!

Die Wahrscheinlichkeit für ein Hole-in-One liegt laut einer Statistik des DGV bei 1:10.150 und in unserem Club wurden bislang maximal zwei Asse im Jahr gespielt. Es gab auch Jahre ganz ohne Hole-in-One.

Jetzt ist Franz-Josef Günnewig (an Bahn 8) und Hans Hahn (an Bahn 14) dieses Kunststück innerhalb eines Herrentagturniers geglückt. Wir gratulieren den beiden ganz herzlich zu dieser tollen Leistung und wünschen allen anderen Golfern, dass auch Sie in den Genuss dieses außergewöhnlichen Erlebnisses kommen.

GOLF UND MEHR FÜR GROSS UND KLEIN – DIE HIGHLIGHTS DER GOLFSCHULE

Von Feriencamps über Themenkurse bis Golfreisen – das Angebot der PGA-Premium-Golfschule Rittergut Birkhof ist auch diesen Sommer wieder reichhaltig und vielfältig. Hier die aktuellen Highlights und ein paar Ausblicke auf die nächsten Monate:
1. Feriencamps für unsere Golfjugend

Das „Sommercamp 2“ für Kurzentschlossene findet vom 21. bis 24. August (10-17 Uhr) statt. Das „Herbstcamp“ dauert vom 16. bis 19. Oktober (Di.-Fr., 10-17 Uhr). Ausführliche Informationen gibt‘s hier.

2. Themenkurse für jedermann

In kleinen Gruppen von 4-6 Personen trainiert man die wichtigen Schläge und Variationen. Kursthemen sind z. B. Pitchen, Putten, Driver, Bunker. Anmeldung und Termine gibt’s hier.

3. Golfurlaub für Reiselustige

Das Team der Golfschule hat sich die Monate Oktober und November sowie Februar bis April ausgesucht, um mit allen Interessenten in den Süden zu reisen. Portugal, Spanien und auch wieder die Türkei stehen auf dem Planungszettel. Ende März ist eine Turnierreise mit ca. 20 Teilnehmern nach Portugal geplant.

So könnte eine Urlaubswoche aussehen: Gruppengröße 7-8 Teilnehmer, Gruppen aller Spielstärken, Direktflüge und -transfers, Aufenthalt in sehr schönen Resorts und Hotels, 2-3 Std. Training am Tag – kurzes und langes Spiel, 5 x 18 Loch auf den verschiedenen Golfplätzen, geselliges Beisammensein.

Weitere Informationen über die Golfreisen finden Sie hier. Sie können das Team der Golfschule aber auch gerne direkt ansprechen.

VON ABSCHLAG BIS VANGUARD – VIEL NEUES RUND UM DIE DRIVING-RANGE

Mit Beginn der Saison gibt es viel Neues rund um die Driving-Range. Hier nur die wichtigsten Optimierungen:
Renovierung der Toiletten, Pflasterung rund ums Golfbüro und entlang der Abschlagbereiche auf beiden Seiten der Driving-Range, Neubau eines Waschplatzes, Einrichtung des Fitting-Centers mit angeschlossener Werkstatt, neue Beschilderung rund um den Übungsbereich (Putting-Grün, Trolley, Chipping-Grün, Rasenabschläge), Rasenabschläge auf der Seite des überdachten Übungsbereiches und neue Driving-Range-Bälle.

Zusätzliche Attraktionen für die Driving-Range werden in den Jugendcamps in den Sommerferien erarbeitet. Lassen Sie sich überraschen!
Damit noch nicht genug: Wie steht es um Ihre Längen- und Richtungskontrolle? Seit kurzer Zeit steht zur Überprüfung dieser beiden Spielkomponenten ein Oldtimer auf der Driving-Range, gesponsert von Pastor Thieler Automobile PT. Es ist als Ziel gedacht und darf getroffen werden. Für Auto-Interessierte: Es handelt sich um einen Motor Cpmpany Vanguard 4x2 Baujahr 1957.
Als gemeinsames Serviceangebot bieten Pastor Thieler Automobile PT in Kooperation mit dem Golfpark Rittergut Birkhof den Golferinnen und Golfern des Golfparks ein exklusives Dienstleistungsprogramm rund ums Automobil: Golf‘n Drive. Weitere Informationen erhalten Sie über einen Flyer, der im Golfbüro ausliegt, und unter www.golfndrive.de
On top gibt‘s übrigens ab sofort bis Mitte August ein Angebot beim Kauf der Token: Sie zahlen € 50 und bekommen von uns € 10 Ballguthaben dazu. Viel Spaß beim Üben!

Apropos Range-Bälle: Leider sind in letzter Zeit vermehrt Range-Bälle weggekommen. Sie sind wohl, absichtlich oder unbedacht, mitgenommen worden. Manche wurden unzulässigerweise anderswo auf der Anlage eingesetzt. Darum sehen wir uns nun gezwungen, jeden Verlust zur Anzeige zu bringen. Damit handeln wir auch im Sinne der großen Mehrheit der Range-Nutzer, die sich korrekt verhalten: Für Range-Bälle bezahlt man eine Nutzungsgebühr, und ihre Nutzung beschränkt sich auf die Driving-Range.

FREUND UND HELFER – ZWEI NEUE MARSHALLS IM GOLFPARK

Wir begrüßen zwei neue Marshalls im Golfpark: Wolfgang Latsch ist langjähriger Golfer und Mitglied im Golfpark Rittergut Birkhof seit Mai 2018. Er hat mehrjährige Erfahrung als Marshall in der Hummelbachaue. Josef van Opbergen ist Golfer mit HCP 44. Auch er kann auf eine mehrjährige Erfahrung als Marshall in der Hummelbachaue zurückgreifen.

Grundlage ihrer Tätigkeiten ist unsere Haus-, Platz- und Spielordnung. Aber auch wenn der „Marshall“ ursprünglich für einen polizeilichen Dienstgrad steht, sollte man im „Golf Marshall“ nicht den pingeligen Ordnungshüter sehen, sondern den Freund und Helfer, der den Golfer vor, während und nach dem Spiel begleitet und unterstützt:

Marshalls überprüfen die Spielberechtigung auf dem Platz und die Greenfee-Zahlung. Sie achten auf die Einhaltung von Etikette und Regeln, stellen einen geregelten Spielbetrieb sicher und kontrollieren die Platzausrüstung. Sie dürfen auch Platzverweise aussprechen. Bei Turnieren sorgen Marshalls für die Einhaltung der Startzeiten und für ein zügiges Spiel.

Wir freuen uns über die Verstärkung im Team der Marshalls und auf eine gute Zusammenarbeit.
Fragen und Anregungen nehmen wir gerne entgegen. Sprechen Sie uns oder schicken Sie uns eine E-Mail an golfpark@birkhof.de

IHR GOLFPARK-TEAM

Diese Nachricht erhalten Sie, weil Sie den kostenlosen Newsletter vom Golfpark Rittergut Birkhof abonniert haben, unser Mitglied sind, oder an einem Turnier teilgenommen haben. Sie können das Newsletter- Abo jederzeit beenden, indem Sie hier klicken.

Golfpark Rittergut Birkhof

41352 Korschenbroich · Tel. 0 21 31 . 51 06 60
golfpark@birkhof.de · www.golfpark-rittergut-birkhof.de
Geschäftsführer Wolfgang M. Lalakakis · Zuständiges Register: HRA 4949 · Registergerichte: Amtsgericht Neuss