Immer aktuell informiert mit dem Newsletter vom Golfpark Rittergut Birkhof!
NEUES UND AKTUELLES
7/19
Liebe Mitglieder, liebe Golferinnen und Golfer!

Willkommen im Herbst. Die Blätter fallen, die Natur verändert sich – und auch bei uns kündigen sich einige Veränderungen an. Dies betrifft zum Beispiel unsere wundervollen Rosskastanien. Aus Verkehrssicherungs-Gründen müssen wir morsche Bäume leider fällen, werden aber mit der Ersatz-Pflanzung von Esskastanien versuchen, unsere geschützte Allee zu erhalten. Mehr zu den Hintergründen haben wir für Sie zusammengefasst.

Veränderungen wird es auch auf dem Platz geben. Zukünftig dürfen Hunde mit auf die Runde! Wir haben natürlich Regeln für die Mitnahme der Vierbeiner aufgestellt und werden erst einmal testen, ob es klappt. Die Hunderegeln können Sie über einen Link einsehen. Personaltechnisch gibt es Veränderungen im Bereich Greenkeeping und die letzte Änderung schließlich betrifft die Öffnungszeiten des Golfbüros im November.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Golfzeit mit oder ohne Hund und hoffen, dass uns der Wettergott spieltechnisch noch ein bisschen gnädig bleibt.

Ihr Golfpark-Team
Klimaschäden und Aufforstung
Der Klimawandel zeigt auch bei uns Folgen – die Kastanienallee auf unserem Rittergut, übrigens ein geschütztes Naturdenkmal, ist den aktuellen Wetterbedingungen nicht mehr gewachsen. Leider sind Rosskastanien sehr leicht gestresst und besonders anfällig für Schädlinge, Pilze und Trockenheit. Geht es ihnen nicht gut, werden sie morsch. Und das hat Auswirkungen auf die Verkehrssicherungsansprüche.
Der Kreis Neuss, unter deren Pflege und Schutz diese Bäume stehen, hat schon seit mehreren Jahren einzelne Kastanien aus dem Pflegeprogramm genommen und sie zum Fällen freigegeben. Wir haben uns zwar bemüht, die Bäume zu erhalten, doch die Trockenheit der beiden letzten Jahre hat den der Zustand der Kastanien immer weiter verschlechtert. Uns bleibt keine andere Wahl, als fünf große, alte Bäume und 10 versuchsweise nachgepflanzte Rosskastanien zu fällen, damit niemand durch herabfallende Äste oder umfallende Bäume zu Schaden kommt.

Wir hoffen, unser Naturdenkmal erhalten zu können. Der Kreis Neuss und das Land NRW haben einer Förderung zugestimmt und werden die Rosskastanien nun durch Esskastanien ersetzen. Ende Oktober sind die Baumfällarbeiten voraussichtlich abgeschlossen und im November kann wahrscheinlich schon mit der Neupflanzung begonnen werden. Die robusteren Esskastanien trotzen dem Klimawandel noch und können unserer Allee vielleicht retten.
Flight-Partner Hund
Zeiten ändern sich und so auch die Bedürfnisse und Wünsche unserer Mitglieder. Wir haben immer wieder Anfragen erhalten, ob es möglich sei, Hunde mit auf die Golfrunde zu nehmen.

Eine 18-Loch-Runde dauert in der Regel vier Stunden, mit vorherigem Einschlagen und einem Getränk hinterher kommen aber gut und gerne fünf bis sechs Stunden zusammen – Stunden, in denen Hunde dann alleine zuhause sind. Jeder Hundehalter würde seine Zeit in der freien Natur natürlich gerne mit seinem vierbeinigen Gefährten verbringen.
Foto von Bianca Kretzschmann-Adam
Darüber haben wir uns Gedanken gemacht. Wir haben uns gefragt, wie und in welcher Form wir Golfen mit Hund möglich machen könnten, ohne dass der Spielbetrieb beeinträchtigt oder Mitglieder behindert oder gestört werden.

Gemeinsam mit der Tierpsychologin Bianca Kretzschmann-Adam haben wir dafür ein separates Platzregelblatt erstellt, in dem alle Regeln für eine Runde mit Hund aufgeführt sind.
Ab 1. Dezember starten wir eine Testphase und werden sehen, ob und wie sich diese Regeln bewähren. Wir wissen, dass nicht alle Mitglieder dieser Idee positiv gegenüberstehen. Wir würden aber gerne allen Ansprüchen an eine schöne Golfrunde gerecht werden und hoffen, dass unsere Idee eine Chance bekommt. Bitte lesen Sie dazu die Platzregeln zum Mitführen von Hunden auf dem Golfplatz!
Verstärkung Headgreenkeeping
Am 01.11.2019 beginnt Lars Christgau seine neue Aufgabe als Headgreenkeeper bei uns im Golfpark Rittergut Birkhof. Wir freuen uns, dass wir den perfekt ausgebildeten Headgreenkeeper für uns gewinnen konnten. Hier ein kleiner Einblick in seine Vita: Sein Interesse für das Greenkeeping startete im Golfclub Krefeld Linn unter Headgreenkeeper David Andrews.
Nach seiner Lehre zum Gartenlandschaftsbauer legte er die Greenkeeping-Prüfung im Elmwood College (St. Andrews), Schottland, ab. Danach stand die Arbeit auf zahlreichen Plätzen in den USA auf seinem Programm, wo Greenkeeping nach Qualitätsmanagementaspekten betrieben wird. Sechs Monate war er im Norden der USA unter anderem im Scioto Country Club und im Muirfield Village Country Club unterwegs. Danach ging‘s in den Süden in den Lake Nona Golf & Country Club und in den Albany Golf Club auf den Bahamas.

Zuletzt war er als 2. Headgreenkeeper im Golfclub Maxlrain tätig. Zusammen mit Karl-Josef Neuhausen bildet er nun die neue Doppelspitze für unsere Platzpflege. Wir begrüßen ihn sehr herzlich und wünschen ihm einen guten Start bei uns.

                         Das Greenkeeping informiert über anstehende Maßnahmen:
Zu folgenden Terminen werden die Grüns aerifiziert und gedüngt:

  • Montag, 28. Oktober "Rittergut Birkhof", Bahnen 1 bis 9
  • Dienstag, 29. Oktober "Rittergut Birkhof", Bahnen 10 bis 18
  • Mittwoch, 30. Oktober "Am Birkenbusch"
  • Donnerstag, 31. Oktober "Am Römerweg"

Bitte beachten Sie, dass die Putting Grüns an der Driving Range sowie am 1. Abschlag der
18-Loch-Anlage ab Montag, dem 04. November gesperrt aufgrund von Pflegemaßnahmen gesperrt sind.
Die Chipping Areas bleiben weiterhin für Übungszwecke geöffnet. Zusätzlich werden am Chipping Grün an der 18-Loch Anlage Löcher zum Putten eingerichtet.
Informationen zum Winterspielbetrieb
Mit der Wintersaison ab 1. November gibt es einige veränderte Regelungen auf der Golfanlage, die wir Ihnen hier nennen möchten. Wie lange sie gelten, hängt von den Witterungsverhältnissen ab, erfahrungsgemäß können sie bis Ende März/Mitte April anhalten.
Wir sind bemüht, Ihnen möglichst angenehme Spielverhältnisse zu bieten; Vorrang hat im Winter jedoch die Schonung des Platzes. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass eventuell zeitweise Grüns oder einzelne Bahnen aus dem Spiel genommen werden oder Platzsperrungen erforderlich sind. Weitere Informationen in unserem Flyer!
Elektro-Carts und Trolleys: Ab November sind wie auch in den Jahren zuvor aus Gründen der Platzschonung keine E-Carts mehr zugelassen. Sogar Trolleys können zur Belastung des Bodens werden, sodass wir bitten ihren Einsatz mit Augenmaß zu gestalten. Das Tragen der Tasche trägt zur Schonung der Spielfläche bei, weil unterschiedliche Wege gegangen werden, und leichter Nassstellen ausgewichen werden kann.
Das Ziehen und /oder Schieben von Trolleys ist weiterhin erlaubt. Elektronisch betriebene Trolleys jedoch sind ab dem 04. November ausschließlich mit Protektoren erlaubt!
Ballkarten-Aktion im November
Ab Freitag, den 01. November ist es wieder so weit: Laden Sie bei uns ihre Ballkarte für 50,00 Euro auf und erhalten Sie einen Bonus-Wert von 10,00 Euro dazu.
Dieses Angebot läuft über den ganzen Monat November.
Greifen Sie zu!
Öffnungszeiten Golfbüro im November
Im November bleibt das Golfbüro an den Montagen geschlossen.
An den übrigen Wochentagen stehen wir Ihnen gerne
von 9:00 -15:00 Uhr zur Verfügung.
Fragen und Anregungen nehmen wir gerne entgegen. Sprechen Sie uns oder schicken Sie uns eine E-Mail an golfpark@birkhof.de

IHR GOLFPARK-TEAM

Diese Nachricht erhalten Sie, weil Sie den kostenlosen Newsletter vom Golfpark Rittergut Birkhof abonniert haben, unser Mitglied sind, oder an einem Turnier teilgenommen haben. Sie können das Newsletter- Abo jederzeit beenden, indem Sie hier klicken.

Golfpark Rittergut Birkhof

41352 Korschenbroich · Tel. 0 21 31 . 51 06 60
golfpark@birkhof.de · www.golfpark-rittergut-birkhof.de
Geschäftsführer Ralf Küsters · Zuständiges Register: HRA 4949 · Registergerichte: Amtsgericht Neuss